Brückenprüfung Donaukraftwerk Freudenau

Projektdetails:
Befundung des Bauzustandes der Stahlbauteile, Brückenlager und Spannstangen nach RVS 13.03.11.: Geprüft wurden die Aussenbereiche der Brückenlängsträger mit Partnersicherung in Vorstiegstechnik, die Verankerungen in der Widerlagern mittels Abseiltechniken, Pylonrahmen mit Hubsteiger und von Innen mittels Steigschutzleiter. Der Prüfumfang umfasste die Sichtprüfung sämtlicher Stahlbauteile und deren Schweissnähte sowie Schraubverbindungen. Darüber  hinaus wurden Beschichtungsstärken stichprobenartig aufgenommen sowie eine baudynamische Funktionsprüfung der Spannstangen mittels Messung und Auswertung der Eigenschwingungen durchgeführt.

Bauwerkseigentümer ist die VERBUND AG, unser Auftraggeber ZT Büro DI Christian Aue. Die Messung der Eigenfrequenzen und deren Auswertung erfolgte durch die REVOTEC ZT GmbH