Fassadensanierung Kornhäuselturm

Kornhäuselturm (erbaut 1825 - 1827 durch Architekt Joseph Kornhäusel)

Der Kornhäuselturm, in prominenter Innenstadtlage, direkt beim Fleischmarkt, indem auch Adalbert Stifter in der Zeit von 1842 bis 1848 wohnte, wies bereits erhebliche Fassadenschäden auf.
Aufgrund seiner schwierigen Zugänglichkeit, die bei der Erbauung erwünscht war, schließlich gab es nur eine aufziehbare Metallleiter um den Eingang in den oberen Stockwerken zu erreichen, wurden wir beauftragt hier eine seiltechnische Sanierung vorzunehmen.

Im Herbst 2011 begannen wir damit Sicherungspunkte zu montieren, ohne denen eine seiltechnische Sanierung gar nicht möglich gewesen wäre. Im Anschluss daran wurden vorerst die schadhaften Mauerwerksteile abgeschlagen und die betreffenden Stellen mittels Vorspritzer gesichert.

Im Frühjahr starteten wir mit den Sanierungsarbeiten. Mehrere Wochen war ein Team von uns damit beschäftigt an der großflächigen Fassade die zu sanierenden Stellen zu verputzen. Mehr als 4000 kg Vorspritzer, Grob- und Feinputz mussten angerührt und teilweise in mehr als 40 Meter Höhe transportiert werden. Das gesamte Baumaterial wurde gerüstfrei nach oben befördert. Einzig und alleine eine elektrisch betriebene Motorwinde konnte von uns eingesetzt werden.

Der Abschluss der Arbeiten an diesem Objekt steht nun kurz bevor und wir widmen uns einer neuen Baustelle.